Nach „Dunkelheit lauert“ oder der doch viel coolere Titel „The Dark Below“ erscheint am 19. Mai mit „Haus der Wölfe“ der zweite DLC für Bungies Online-Shooter Destiny. Zu den neuen Infos gibt es auch einen Cinematic Trailer.

Kein neuer Raid, dafür wird man jedoch endlich das Riff betreten können. Die kurzen Sequenzen aus der Story mal ausgeschlossen, war das bisher ein nicht betretbares Gebiet. Dort soll es nun auch eine neue Station für die Spieler geben, die sich „Queen’s Bay“ nennt. Zusätzlich gibt es noch „Halls of Amentet“, ein neues Gebiet im Riff.

Das Riff wird durch den kommenden DLC also endlich als permanentes Element ins Spiel integriert. Doch natürlich wird es dort nicht ungefährlich. Es soll zwei neue Aktivitäten geben, die „Prison of the Elders“ und „Trials of Osiris“ genannt werden. Außerdem soll es im Riff neue Beutezüge geben.

Auch außerhalb gibt es neues. Auf dem Mond gibt es den neuen Strike mit dem Namen „The Shadow Thief“. Die Erde und Venus bekommen zusammen drei neue Story-Missionen und für das PVP gibt es insgesamt fünf neue Maps.

Die Infos sind vorerst mit Vorsicht zu genießen, denn dieses Infos wurden durch einen Dataminer herausgefunden und sind nicht von Bungie bestätigt.

„Haus der Wölfe“ ist der zweite DLC für Destiny. Eine große Erweiterung soll es angeblich noch dieses Jahr geben. Erscheinen wird der DLC für Playstation 4, Xbox One, Playstation 3 und Xbox 360 am 19. Mai.