Das Spielejahr 2015 sollte eigentlich ein ziemlich starkes Jahr werden, doch langsam wird es zunehmend immer dünner, denn einige Titel wurden bereits ins Jahr 2016 verschoben. Zu diesen gehört nun auch Remedy’s Quantum Break.

Quantum Break ist ein Titel mit einem interessanten Ansatz. Ein Spiel gepaart mit einer dazugehörigen TV-Serie und Entscheidungen aus dem Spiel wirken sich auf die Serie aus. Leider wird man dieses spannende Konzept in diesem Jahr nicht mehr zu Gesicht bekommen, denn der Titel kommt erst nächstes Jahr.

Laut Creative Director Sam Lake möchte man die zusätzlich Zeit nutzen um dem Spiel den letzten Feinschliff zu verpassen. Dadurch soll die Qualität gebracht werden, die man versprochen hat.

Quantum Break erscheint nun 2016 exklusiv für Xbox One.

Über den Autor

Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student …

Ähnliche Beiträge