David Gaider ist zweifelsohne einer der wichtigsten Männer von BioWare, selbst wenn ihn nur die beinharten Fans kennen sollten, aber er war maßgebend an der Entwicklung des Dragon Age-Universums beteiligt und schrieb die Geschichte zu allen drei bereits veröffentlichten Teilen. Jetzt widmet er sich einem neuen Projekt.

Jetzt heißt es Abschied nehmen von David Gaider. Nein, er ist nicht gestorben, aber der Lead-Writer des Dragon Age-Universums, und einer der wichtigsten Männer innerhalb von Bioware, wird sich einem anderen Projekt von BioWare widmen. Demnach wird er nicht mehr, zumindest vorerst, an Dragon Age arbeiten.

Derzeit arbeitet er also an einem noch unangekündigten Projekt über das er allerdings noch nicht sprechen darf. Shadow Realms wird es nicht sein, da dieses Spiel, das erst auf der Gamescom 2014 angekündigt wurde, gestrichen wurde und man nicht mehr daran arbeiten wird. Allerdings ließ man bei der damaligen Stellungnahme zur Beendigung der Entwicklung verlauten, dass die damaligen Entwickler unteranderem auch an einem neuen, unangekündigten Projekt arbeiten werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich hierbei um das Spiel handelt, an dem nun auch David Gaider sitzt.

Wann dieses Spiel enthüllt oder sogar erscheinen wird ist unbekannt.