Vor einiger Zeit berichteten wir darüber, dass Entwickler Rare womöglich an ihren alten Reihen aus den Nintendo-Tagen zurückkehrt. Das Rare an gleich mehreren Titeln arbeitet bestätigt jetzt Microsoft-Mitarbeiter Aaron Greenberg.

Egal ob Conker, Banjo-Kazooie, Perfect Dark oder Battletoads. Jeder dieser einst großartigen IPs wurde von Microsoft begraben und von Rare nie wieder aus ihrem Grab geholt. Ob sich das bald ändern wird bleibt abzuwarten, denn wie Aaron Greenberg, Xbox Global Director of Games Marketing bei Microsoft, bekannt gab, werkelt Rare derzeit an mehreren Titeln.

Greenbergs Team spricht bereits mit Rare und arbeitet eng mit ihnen zusammen um die Enthüllung vorzubereiten. Allerdings ließ sich Greenberg nicht in die Karten schauen und sagte nichts darüber, ob Rare tatsächlich wieder zu ihren Wurzeln zurückkehrt. Jedoch habe er selbst ein gutes Gefühl bei der Sache. Zusätzlich sollte man nämlich nie vergessen, dass Microsoft weiterhin die Rechte an Rare’s alten Marken hat und sie somit durchaus wieder damit arbeiten könnten.

Derzeit kann man auf eine Enthüllung von Rare’s Titeln auf der E3 2015 erwarten.