Wenn man dem Multiplayer von Mass Effect 3 eines wirklich vorwerfen konnte, dann, dass dieser sich auf das Ende des Singleplayers ausgewirkt hat. Bereits bei Dragon Age: Inquisition hielt BioWare sein Versprechen dies nicht mehr zu tun und betonte das nun auch bei Mass Effect 4.

In einem Satz verspricht Chris Wynn, einer der führenden Leute hinter dem kommenden Mass Effect-Spiel, dass sich der Multiplayer, der vor kurzem quasi durch eine Stellenanzeige angedeutet wurde, sich nicht auf den Singleplayer auswirken wird und die Fans sich keine Sorgen machen müssen, dass dieser etwas dem Singleplayer wegnehmen würde. Stattdessen betonte Wynn, dass der Singleplayer „gewaltig“ sein wird. Inwiefern wurde nicht gesagt.

Wann das kommende Mass Effect-Spiel erscheinen wird ist weiterhin unklar, es erscheint jedoch für PC, Xbox One und Playstation 4.