Über 80 Stunden könnt ihr in einem Durchgang von Dragon Age: Inquisition locker investieren und vielleicht bemerkt ihr, dass euer Inquisitor oder Inquisitorin euch nicht mehr so gut gefällt. Sei es nun Stimme oder das Aussehen. Durch den fünften Patch wird das anders werden.

Einige von euch erinnern sich womöglich noch an das Schwarze Emporion aus Dragon Age 2. Dieses kommt im fünften Patch in Inquisition zurück und bringt euch den ultimativen Untergrundhandel. Dort werdet ihr unter anderem Waffen, Ausrüstungen und Artefakte finden. Außerdem dürft ihr mit einem neuen Objekt interagieren, der euch verändern lässt, zumindest wenn ihr es euch wünscht. Dadurch habt ihr die Möglichkeit eure Stimme zu ändern oder euer Aussehen anzupassen. Des Weiteren könnt ihr eure Ausrüstung anpassen und sie färben wie es euch beliebt.

Die Anmeldung zur geschlossenen Beta zum fünften Patch wird in Kürze über Dragon Age: Keep verfügbar sein, allerdings wird diese Beta nur für PC-Spieler sein. Der fünfte Patch soll laut BioWare der derzeit größte für Inquisition sein und bringt noch einiges mehr an Einstellungs- und Anpassungsoptionen.