Aus einer Meldung auf der Webseite des schwedischen Entwicklers ‚Uprise‘ geht hervor, dass der Multiplayer- Shooter Star Wars: Battlefront den Online-Dienst Battlelog nutzen wird.

Bei Battlelog handelt es sich um einen Online-Dienst, welcher unter anderem Echtzeit Informationen zu detaillierten Spieler Statistiken, einer Freundesliste und einem Voice Chat umfasst. In welchem Umfang Battlelog bei Star Wars: Battlefront eingesetzt wird, wurde allerdings noch nicht bekannt. Doch DICE wird in nächster Zeit wahrscheinlich weitere Informationen dazu preisgeben.

Star Wars: Battlefront erscheint im Winter 2015 für PC, Xbox One und Playstation 4.