Von Paris nach London. So sieht es Ubisoft aktuell, wenn es um die Assassin’s Creed-Reihe geht, denn der nächste Ableger für 2015 steht mit Assassin’s Creed: Victory schon fest. Nächstes Jahr wird bestimmt ebenfalls einer erscheinen, doch wo führt der uns hin? Einen möglichen Hinweis darauf gibt es bereits.

Es gibt nicht gerade wenige Fans von Assassin’s Creed die sich das feudale Japan, China oder allgemein den fernosten Asiens als Setting wünschen. Ubisoft scheint aber den Fans diesen Wunsch nicht erfüllen zu wollen und deshalb wird es auch 2015 nichts mit Ninjas geben.

Ein findiger Fan hat sich jedoch einmal das offizielle Artbook von Assassin’s Creed IV: Black Flag genauer angeschaut und fand bei einem Bild etwas Interessantes.

59118529d4ce67d5c2dee642b985f4ba

In diesem Bild, das das Innenleben des Abstergo-Gebäudes zeigt, sehen wir verschiedene kleine Bilder. Darunter die Kathedrale Santa Maria del Fiore aus Assassin’s Creed 2, die Karibik aus Teil 4, den Big Ben aus dem kommenden Ableger Victory und natürlich den Notre Dame aus Unity.

Jetzt fehlt noch ein kleines Bild und dieses scheint einen Tempel aus dem fernosten Asien zu zeigen. Dabei gibt es aktuell kein Spiel der Hauptreihe die einen in den Fernosten führt. Nun könnte dies ein Hinweis für einen möglichen Teil im fernosten Asiens sein. Bestätigt wurde das natürlich noch nicht.

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge