PlayStation oder Xbox ? Die Streitigkeiten, welche Konsole die bessere ist, gibt es wahrscheinlich schon seit den ersten Modellen. Aber warum die Streitigkeiten nicht beenden und beide Geräte vereinen? Der Tüflter Ed Zarick  beendet kurzerhand den Konsolenkrieg und erschuf das erste PlayStation 4/ Xbox One Combi Notebook.

2015-01-12-15_22_41Xbox One oder PlayStation 4? Diese Gedanken müssen sich Gamer in Zukunft wohl nicht mehr machen, würde es nach dem CaseModder Ed Zarick gehen. Der Tüftler vereint kurzerhand das Innenleben der beiden Geräte PlayStation 4 und Xbox One in einem 22″ Notebook und nennt das ganze PlayBox.  Rechts die Microsoft Xbox One, links die Sony PlayStation 4. Doch wirklich Mobil ist das Gerät leider nicht, da es über keinen Akku verfügt und das Notebook somit immer an einen Stromanschluss gebunden ist.

Alle Funktionen, beziehungsweise Ports, der Geräte sind allerdings nicht nutzbar, so schreibt der Tüftler Ed Zarick auf seiner Seite:

„Das ganze System benötigt nur ein Stromkabel, doch kann immer nur eins der beiden Geräten betrieben werden. Nach mehreren Versuchen und Rekonfigurationen bis alles gepasst hat mussten auch Kompromisse eingegangen werden damit das System funktioniert, so war es zum Beispiel unmöglich die USB Ports der Xbox an die Außenseite des Gerätes zu bekommen.“

Wem das 22″ Zoll Notebook der PlayBox zu klein ist kann dank HDMI Ports für beide Geräte, aber auch wie gewohnt, am Fernseher spielen.

Die PlayBox, eine super Idee, viele Stunden Arbeit und doch wird sie wahrscheinlich nicht in Serie Produziert. Ed Zarick schreibt in den letzten Zeilen:

„Die PlayBox ist ein Prototype, der für einen Kunden hergestellt wurde und steht nicht zum Verkauf! Weitere PlayBoxen werde ich vielleicht erneut bauen, aber durch die hohen Produktkosten und die daraus resultierende Komplexität werden sie mehr als meine XBOOKs oder PLAYBOOKs kosten.“

Auch wenn er die PlayBox wahrscheinlich nicht in Serie verkaufen wird, ist dies kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Ed Zarick hat bereits davor für seine Seite Eds Junk Notebooks hergestellt in denen sich XBox oder PlayStation befinden. Wer über das nötige Kleingeld verfügt kann diese dort unter dem Namen „PlayBook“ oder „XBook“ kaufen.

Wer sich gerne selber ein Bild über diese Wahnsinns Idee machen möchte, kann das Video von Ed Zarick anschauen wo er alles noch einmal ausführlich erklärt.