Headup Games und MERGE Games kündigen ein 2D Koop Adventure an, dass über keinen Einzelspieler Modus verfügt? Das vom deutschen Entwicklerstudio UNIWORLD GAMES STUDIOS entwickelte Tristoy wurde von Grund auf für das Zusammenspiel und den kooperativen Spielspaß zweier Spieler konzipiert.

Findet euch!

ss_25240195f788888aef285a79946516ef85b875feGefangen auf einer uralten Gefängnisfestung mitten im Meer der Scherben und zum Tode verurteilt, verbünden sich der junge Prinz Freedan und Magier Stayn, um aus dem Verließ zu entfliehen und gegen die sadistische Hexe Ink vorzugehen.

Zu Beginn des Spieles befindet sich Prinz Freedan in einem Kerker hoch im Turm der Festung und wird von der sadistischen Hexe Ink in die Mangel genommen. Diese verkündet Prinz Freedan, dass er für schuldig gesprochen wird und zum Tode verurteilt ist. Als die Situation wahrlich aussichtslos scheint, erscheint Magier Stayn mit einer gigantischen Explosion, welcher versucht die Hexe Ink zu besiegen. Doch leider gelingt ihm sein Vorhaben nicht ganz und die Hexe Ink verschwindet.

Ab diesem Zeitpunkt “arbeiten” Prinz Freedan und Magier Stayn als Team und müssen sich von Raum zu Raum kämpfen. Auf diesem Weg erwarten euch viele Monster, Rätsel und eventuelle Schicksalsschläge.

 

Das Team

ss_8c35adbd93035361d054048b6624befba085e7feNoch bevor das Spiel startet, müssen die beiden Spieler einen Charakter auswählen. Zur Auswahl stehen der Prinz Freedan und Magier Stayn.

Prinz Freedan, ein “stumpfer” Krieger, bewältigt die Level durch Laufen, Springen und mit dem Schwert kämpfend. Doch in Tristoy reicht dieses nicht um das Spiel zu beenden!

Magier Stayn übernimmt die Rolle der Unterstützung. Er kann neben Laufen und Springen, Magie einsetzten. Außerdem kann Stayn Zahnräder bewegen und so Freedan aktiv unterstützen.

 

Dynamisch, Praktisch, Gut!

Deadly_environmentsDoch Tristoy glänzt nicht nur mit einer spitzen Story sondern mit seiner super Atmosphäre.

Durch die nahezu perfekte dynamische Kamera wird das Gesamtpacket von Tristoy nochmal abgerundet. Beide Spieler sind egal wann, egal wo immer mitten im Spielgeschehen. Die Kameraführung passt sich optimal den Spielern an. Ist dein Mitspieler über dir, so wird der Bildschirm vertikal geteilt. Ist er Rechts oder Links von dir so wird dein Bildschirm horizontal getrennt, doch solltet ihr wieder zusammen kommen verschmelzen beide Teile des Bildschirmes zu Einem.

 

Verwandle dein Handy zum Controller

UNIPLAY_Mockup_with_logoTristoy unterstützt neben der Steuerung über Tastatur und das Gamepad auch die Steuerung über das Handy. Alles was du dazu benötigst ist die eigens von UNIWORLDs entwickelte App „Uniplay“. Diese ist kompatibel mit iOS und Android. Nachdem ihr Tristoy gestartet habt, könnt ihr zwischen den drei Steuerungsmöglichkeiten wählen. Wollt ihr euer Handy als Controller verwenden, so startet die App „Uniplay“ (Handy und Pc müssen im selben Wlan Netzwerk sein) und Uniplay erkennt Tristoy sofort.

Die Kontrolle mit der Uniplay App am Handy ist hervorragend und hat mir persönlich am besten gefallen. Gerade Spielern, die nicht über ein Gamepad verfügen, wird diese App großen Spaß bringen. Allerdings sei zu beachten, dass beide Geräte über eine gute bis sehr gute Signalstärke zum Router verfügen, da es sonst gegebenenfalls zu Verzögerungen der Eingabe kommen kann.

Uniworld Games Studio bringt mit Tristoy ein gutes Adventure Spiel, welches mit der "Uniplay" App mir und meinem Mitspieler viel Spaß gebracht hat. Durch ständig neue Herausforderungen in Form von Monstern und "Rätseln" war bei Tristoy keine Zeit für Langeweile. Die Umsetzung der Koop Story ist Uniworld Games Studios gut gelungen und fördert das Zusammenspiel mit deinem Partner. Für Einzelgänger ist hier kein Platz.
Gameplay90
Visualisierung75
Story & Integration85
Genre-Wertung80
Feedback90
Positive
Fesselnde Story
Guter Koop
Entscheidungsfreiheiten
Negative
Kein Singleplayer
Nicht Langfristig
84