Der Hype-Train rollt weiter und dieser geht ausnahmslos von den Spielern aus. Dieser scheint nun aber zu Recht dazu sein, denn NCSoft, der Publisher von Guild Wars 2 und Guild Wars, hat sich einen neuen Namen sichern lassen und der lautet: „Guild Wars 2: Heart of Thorns“.

Am 24. Januar ist die PAX South und auf der dieser Veranstaltung wird es um die Zukunft von Guild Wars 2 gehen. Allein diese Ankündigung hat die Spieler dazu veranlasst Spekulation anzustellen und noch mehr aufgebauscht wurde das mit dem Satz: „Die Lebendige Welt war erst der Anfang“.

Die Spekulation ging von da ab stringent in eine Richtung und die heißt eine Erweiterung. Mittlerweile befestigt sich diese Vermutung mit dem Trademark von NCSoft beim Patentamt der Vereinigten Staaten von Amerika. Dort ließ sich der Publisher den Namen: „Guild Wars 2: Heart of Thorns“ sichern.

Heartofthrons

Dieser Name schreit förmlich nach einer Erweiterung, obwohl dies noch nicht bestätigt wurde und auch erst am 24. Januar bestätigt wird, sollte es ein Add-On werden. Wie jedoch der Name vermuten lässt, geht es in den Maguuma-Dschungel und um den Drachen Mordremoth. Zusätzlich wurde auch noch ein neues Logo, das den typischen Guild Wars 2 Drachen in grün erstrahlen lässt, umgegeben von Dornen, enthüllt.