Die North American International Auto Show ist die größte Automesse in den Vereinigten Staaten von Amerika und eigentlich geht es dort um reale Autos, Microsoft und Turn 10 sehen das scheinbar ein wenig anders und kündigten sie überraschenden Forza Motorsport 6 an.

Forza ist und bleibt eine beliebte Rennspielmarke auf der Xbox und mit Forza Horizon 2 konnte man letztes Jahr, wenn es um die Wertungen der Presse und der Meinung der Spieler geht, auch die Konkurrenz von Sony mit Driveclub und bei Ubisoft mit The Crew abhängen.

Jetzt kündigt Turn 10, hauptverantwortliches Entwicklerstudio der Forza-Reihe, gemeinsam mit Microsoft Forza Motorsport 6 an. Auf der North American International Auto Show wurde das Spiel mit einem Trailer angekündigt und scheinbar arbeitet man sehr eng mit Ford zusammen. Zumindest wird der neue Ford GT auf dem Cover zusehen sein und im Allgemeinen wird es wieder sehr detaillierte Autos, sowohl von außen als auch von ihnen, geben. Als weitere Autos sind bisher der Shelby GT350 Mustang und der F-150 Raptor bekannt.

Auf der E3 2015 wird es vermutlich weitere Infos zum Spiel geben und bereits bestätigt ist eine spielbare Version vor Ort. Ein Release steht noch nicht fest, aber Ende 2015 ist nicht auszuschließen.