Mit dem neusten Update von der Beta von Halo 5: Guardians kommt ein neuer Spielmodus hinzu. Dieser heißt „Stronghold“ und wie der Name vermuten lässt, geht es hierbei um das erobern von Stützpunkten auf der Karte.

Noch bis zum 18. Januar läuft die Multiplayer-Beta von Halo 5: Guardians und mit dem neusten Update gibt es einen neuen Spielmodus für jedermann. Auf den Karten „Empire“ und „Regret“ könnt ihr den Spieldmodus „Stronghold“ spielen. Hierbei müsst ihr mehrere Punkte einnehmen und verteidigen. Je mehr Punkte eurem Team gehört, desto mehr Punkte erhaltet ihr auch. Gespielt wird auch dieser Modus in einem 4 vs. 4-System.

Halo 5: Guardians erscheint im Herbst 2015 für Xbox One. Eine zweite Beta-Phase ist vorerst nicht geplant.

 

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge