Phantom Dust wurde für die allererste Xbox entwickelt und in Nordamerika wurde es zum Kulthit. Doch trotz diesem Erfolg ist es in Europa weitestgehend völlig unbekannt und selbst einen Nachfolger gab es nicht. Bis zur E3 2014, doch Infos blieben aus.

Nach der Ankündigung von Phantom Dust auf der E3 2014 wurde es ruhig um das Spiel. Creative Director Ken Lobb äußerte sich nun jedoch in einem Interview zum JRPG und nannte ein paar Details.

Laut Ken Lobb probiert der Entwickler derzeit einige neue Dinge aus und somit wisse man aktuell noch nicht, wann Phantom Dust erscheinen wird. Zwar wäre ein Release 2015 möglich, allerdings würde dies eher im Herbst geschehen und mit Halo 5: Guardians möchte man definitiv nicht konkurrieren. Demnach wäre ein Release für 2016 wohl sehr viel wahrscheinlicher.

Auch zur Kampagne nannte Lobb ein paar Details. So wird die Kampagne rund 30 Stunden gehen und bereits nach sechs Stunden solltet ihr gut genug sein, um PVP-Matches zu bestreiten. Somit erhaltet ihr auch in der Kampagne neue Karten und nach 15 Stunden Spielzeit könnt ihr bereits ein gutes Deck zusammenhaben.

Phantom Dust erscheint exklusiv für Xbox One.

Über den Autor

Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student …

Ähnliche Beiträge