Von Cyberpunk 2077 hat man schon sehr lange nichts mehr gehört und daran ist The Witcher 3: Wild Hunt auch gar nicht so unschuldig, denn wie in einem Interview bekanntgegeben wurde, wurden sämtliche Ressourcen abgezogen, um an der Fertigstellung von The Witcher 3 zuarbeiten.

Da man seit langer Zeit nichts mehr vom Spiel gehört hat, fragten die Kollegen von GameSpot beim Entwickler CD Projekt Red nach, wie es um das Spiel steht. Die Antwort kam daraufhin von Marketing-Chef Michal Platkow-Gilewski. Er sagte: „Die erste Regel von Cyberpunk 2077 ist, dass wir nicht über Cyberpunk 2077 sprechen.“

Dies hat auch einen Grund. Wie sich herausstellt gab es ein unabhängiges, kleines Team, das sich ausschließlich um Cyberpunk 2077 gekümmert hat. Allerdings wurden dieses Team abgezogen, um an der Fertigstellung von The Witcher 3: Wild Hunt zuarbeiten. Dadurch wurde die Entwicklung von Cyberpunk 2077 vorzeitig gestoppt. Dies heißt allerdings nicht, dass es nicht mehr erscheint. Michal Platkow-Gilewski sagt, dass die Zeit von Cyberpunk 2077 kommen wird. Ob das allerdings noch dieses Jahr sein wird, darf sehr stark bezweifelt werden.