Shadow Realms, die neu IP von BioWare, wurde auf der gamescom 2014 angekündigt und seitdem gibt es nur spärlich neue Infos zum Episodenhaften 4vs1-Spiel. Dies hat allerdings auch Gründe, die nicht sonderlich erfreulich sind.

Eigentlich sollte bereits vor einigen Monaten die geschlossene Alpha-Phase starten, diese wurde jedoch immer wieder weiter hinaus gezögert und heute wissen wir auch weshalb. So sollte Shadow Realms einen eigenen Client bekommen, doch BioWare entschied sich um und setzt nun auf eine Integrationen von EAs Onlinedienst Origin. Durch diese Veränderung, die außenstehenden jetzt nicht sonderlich groß erscheinen mag, wird das Spiel in gewisser weise neu entwickelt. Deshalb erscheint das Online-Action-RPG auch nicht mehr 2015, sondern womöglich sogar erst 2017. Ein Insider berichtet auch darüber, dass durch den quasi Neustart BioWare eine vollständige Kampagne herausbringen wird, anstelle des Episodenformats.

Aber dies hat zumindest auch ein gutes, denn zu Beginn wurde das Spiel lediglich für den PC angekündigt. Jetzt erscheint es aber auch für Playstation 4 und Xbox One.

Shadow Realms erscheint nun wahrscheinlich erst 2017. Ein genaues Datum steht nicht fest.