ArenaNet verkündete am gestrigen Tage, dass sich Studiogründer und Präsident Mike O’Brien und Colin Johanson, Game Director von Guild Wars 2, auf der PAX South befinden werden, um dort über die Zukunft von Guild Wars 2 zu sprechen. Dabei stach ein Satz besonders heraus: „Die Lebendige Welt war erst der Anfang“.

Dank unserer Kollegen von Guildnews.de bin ich auf einen interessanten Satz gestoßen, der von der Ankündigung kommt, dass ArenaNet mit Guild Wars 2 auf der PAX South sein wird. Der Satz lautet, aus dem Englischen übersetzt: „Die Lebendige Welt war erst der Anfang“.

Lassen wir diesen Satz erst einmal sacken, denn genau wie unser Kollege von Guildnews.de hat er sich diesen Satz genommen und analysiert was damit gemeint sein könnte. Sofort ist ihm als auch mir, und vermutlich den meisten anderen auch, folgendes in den Sinn gekommen: ein Add-On. Doch bekommen wir eine Ankündigung für das erste Add-On am 24. Januar? An dem Tag werden übrigens Mike O’Brien und Colin Johanson auf der PAX South sein und über die Zukunft von Guild Wars 2 sprechen.

Tatsächlich wäre es ein kluger Schachzug, denn am 13. Januar wird das Finale von der Lebendigen Geschichte Staffel 2 ins Spiel gelangen und vermutlich wird es im Anschluss erst Monate später mit der Geschichte um das Drachenei und Mordremoth weitergehen. Demnach wäre die gesamte Aufmerksamkeit auf das Add-On gerichtet, wobei dieses nichts direkt mit den Drachen zu tun haben wird, da einst gesagt wurde, dass jeder der das Hauptspiel gekauft hat auch jeden Alt-Drachen töten wird. Doch trotz dieser Aussage, die bereits vor langer Zeit getätigt wurde, gibt es noch genug Stoff um ein Add-On zu kreieren.

Ist nun ein Add-On überhaupt wahrscheinlich? Laut ArenaNet hat man sehr viel Energie damit verbraucht neue Inhalte zu entwickeln, die man als Add-On verkaufen könnte. Damals sagte man aber auch, dass man noch nicht wisse wie man diese Inhalte – um welchen es sich dabei handelt wurde nicht gesagt – ins Spiel bringen wird. Im Raum stand also auch die Lebendige Geschichte. Solltet ihr nach meiner Meinung fragen, so ist die Ankündigung für ein Add-On zwar möglich, aber es gibt noch zwei andere Ankündigung, die man in Betracht ziehen sollte.

 

Erste Möglichkeit

Erinnert ihr euch noch an das Kleidungsset, dass sehr an die Derwisch-Kleidung aus Guild Wars Nightfall erinnert? Dieses Kleidungsset hat man als Datei bereits im Spiel gefunden, aber bis heute wurde es nicht veröffentlicht. Nun könnte diese Kleidung für den Kontinent Elona stehen oder für die Klasse der Derwisch. Sollte mit „Die Lebendige Welt war erst der Anfang“ die Erweiterung der Spielwelt gemeint sein, dann wäre Elona wohl ein logischer Schritt, da der Orden der Gerüchte die Möglichkeit besitzt nach Elona zu gelangen. Wenn also die Ankündigung für Elona kommt, so wäre allerdings auch ein Add-On wahrscheinlich, wenn auch nicht zu einhundert Prozent bestätigt. Selbiges gilt auch für den Derwisch, dabei halte die eine neue Klasse für unwahrscheinlich.

Hier geht es zu der News um das Kleidungsset.

 

Zweite Möglichkeit

Die zweite Möglichkeit ist meiner Meinung nach etwas daher geholt, da diese nichts wirklich mit der Lebendigen Geschichte zu tun hat, aber vielleicht steht uns endlich die Ankündigung für Gilde vs. Gilde oder sogar dem MOBA-Modus bevor. Bei GvG kann man sich sehr sicher sein, dass das kommen wird, da es bereits eine Karte als Datei im Spiel gibt, die sehr an die alte Karte aus Guild Wars 1 erinnert. Der MOBA-Modus ist ein Wunsch von ArenaNet selbst und auch dafür wäre bereits eine passable Karte als Datei im Spiel vorhanden. Es wäre für viele eine wirkliche Überraschung, sollte am 24. Januar dafür die Ankündigung kommen, doch wie bereits erwähnt hat PVP nichts mit der Lebendigen Geschichte zu tun. Deshalb sollte diese Möglichkeit wohl eher zweitrangiger Natur sein.

Hier geht es zu der News um die neuen PVP-Modi.

 

Egal was es nun sein wird oder es etwas komplett anderes wird, wie Gildenhallen oder Gildenraids. Am 24. Januar wird man es erfahren und hier auf der Seite werdet ihr natürlich in Kenntnis gesetzt.

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge