Heute widmen wir uns einer Kategorie, die zurecht umstritten ist. In der Kategorie Best DLC befassen wir uns mit der besten Erweiterung eines Spiels. Dazu zählen DLCs, Addons und auch Standalone-Erweiterungen.

Es gab viele gute und schlechte Erweiterungen in 2014. Besondern hervorstechend, standen Battlefield 4 mit Second Assault, sowie Bioshock Infinite mit Burial At Sea – Episode 2 im Raum. Die Wahl zwischen diesen beiden Erweiterungen viel hierbei aber umso leichter.

BEST DLC
Der Gewinner in der Kategorie Best DLC ist: BioShock Infinite – Burial At Sea – Episode 2.

Burial At Sea – Episode 2 beeindruckt durch den Flashback auf die alten Bioshock Zeiten. In der Person von Elizabeth tauchen wir in die Weiten von Rapture ein und erleben in der zweiten Episode die Mysterien der Unterwelt. Zurecht ist Burial At Sea – Episode 2 nur ein DLC und daher nicht unbedingt Zeitaufwendig. Dennoch zeigt sich die Geschichte um Elizabeth toll inszeniert, spannend und vor allem als würdiger Bioshock Teil.

Über den Autor

2009 habe ich mit und für euch PlayCrits gegründet. Seither informieren wir über die Welt der modernen Videospiele. Von mir gibt’s dabei die Portion Action, Online und Roleplay. Allerdings nur auf dem PC. Sorry, Masterrace.

Ähnliche Beiträge