Zwei Wochen haben wir euch Zeit gegeben, um uns mitzuteilen warum ihr unbedingt Randals Hilfe braucht, um durch eure Montage zu kommen. Wie angekündigt veröffentlichen wir hier nun die Einsendungen.

Aufgrund einer unvorhergesehenen, internen Umstrukturierung mussten wir den Ablauf unseres PlayCrits Winter-Gewinnspiels etwas abändern. Leider ist es uns daher nicht möglich, unsere Facebook-Community über einen der beiden Gewinner abstimmen zu lassen. Sattdessen haben wir die Einsendungen in einer Redaktionssitzung ausgewertet, und aus allen gültigen Beiträgen die folgenden beiden Gewinner ermittelt.

Die – in unseren Augen – schlimmsten Montage hat Lucas.

Meine Montage sind die schlimmsten Montage der Welt, weil:

Weil ich nach einem anstrengenden Wochenende Montags nie rechtzeitig aus dem Bett komme und dann vor der Arbeit keine Zeit mehr für ein vernünftiges Frühstück habe.
Weil ich mit knurrendem Magen vor meiner Cheffin erscheinen muss und mir jede Woche aufs neue anhören darf, dass ich so nicht vor die Kunden treten könne.
Weil die Kunden Montags morgens mindestens genau so schlecht gelaunt sind wie ich, und mich das auch spüren lassen.
Weil ausserdem jeden Montag mein kleiner Bruder nach der Schule zu mir kommt und ich oft länger auf der Arbeit sitze und mir dann von meiner Nachbarin anhören darf, ich würde das Kind vernachlässigen.Lucas S., 20

Auf Platz zwei schaffte es in unserer Diskussion diese Einsendung von Marcel.

Meine Montage sind die schlimmsten Montage der Welt, weil:

– ich morgens auf die Deutsche Bahn angewiesen bin. Wenn man um 7 Uhr in der früh 3 mal Umsteigen muss, ist es garantiert, dass mindestens eine Bahn soviel Verspätung hat, dass man mindestens einen Anschlusszug verpasst und somit an den nicht windgeschützten Bahnsteigen erfriert.
– mindestens eine Bahn immer nach Urin stinkt.
– der langweiligste Tag der Uniwoche um 8:00 Uhr beginnt und der Kampf gegen die Müdigkeit (nachdem ich nur 5 Stunden schlafen konnte) oft verloren wird.
– in der Unimensa Veggieday ist.
– der Teil meines Heimweges, den ich mit dem Auto zurücklegen muss auf den Feierabendverkehr fällt.
– der Rest des Nachmittags mit Tests für die Uni verbracht werden muss. – die eigene Freundin einem erzählt wie schön ihr freier Montag ist.
– ich kein Spiel kenne was mir zeigt, dass ich nicht der einzige mit einem beschissenen Montag bin… Wobei… Ich habe da von einem gehört, welches das ändern könnte 😉Marcel K., 19

Wir gratulieren den beiden und hoffen, dass ihre Montage zusammen mit Randal etwas erträglicher werden!