Das trifft Fans des Hexers doch ziemlich hart, will ich zumindest meinen. Nachdem The Witcher 3: Wild Hunter bereits auf Februar 2015 verschoben wurde, wird es jetzt voraussichtlich erst Mai 2015 veröffentlicht.

Nach dem Debakel von Assassin’s Creed: Unity scheint sich etwas in der Branche zu bewegen. Klar, verschieben gab es schon immer, aber The Witcher 3 wurde nun offiziell wegen mehr benötigter Zeit für Bugfixes um ganze drei Monate verschoben. Somit erscheint das Rollenspiel erst am 19. Mai 2015 und nicht mehr im Februar.

Laut Entwickler CD Projekt Red soll es sogar so schwerwiegende Bugs geben, dass es unspielbar sei. Da ist es wohl klug von ihnen, den Release zu verschieben, aber der Entwickler entschuldigt sich auch bei den Fans für die erneute Verzögerung.

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint nun am 19. Mai 2015 für PC, Xbox One und Playstation 4.