Nachdem Caithe das Drachen Ei von Glint gestohlen hat und wir uns in ihren Erinnerungen nach ihrem momentanen Aufenthaltsort durchspielen, landen wir vor einer geschlossenen Höhle … und dann kam der Cut und man weiß nicht was sich dahinter verbirgt oder ob Caithe dort ist. Erfahren werden wir das auch erst am 13. Januar.

Am ersten 1. Juli 2014 startete die zweite Staffel der Lebendigen Geschichte und bis zu diesem Zeitpunkt gab es sieben Episoden. Auf die achte Folge müssen wir jetzt aber ein wenig länger warten, denn wie ArenaNet angekündigt hat wird diese Episode erst am 13. Januar veröffentlicht. Dafür gibt es nächste Woche wieder die Wintertage.

Hier gibt es den Blogpost.

Vor einigen Monaten hatten wir angekündigt, dass die Geschichte der Lebendigen Welt vonGuild Wars 2 einen Punkt erreichen würde, von dem an es kein Zurück mehr gibt. Nun hat die Geschichte und die Welt von Tyria diesen Punkt erreicht. Seit dieser Ankündigung sind wir in Glints Höhle vorgestoßen, haben in den Tiefen der Abtei Durmand verborgene Geheimnisse gelüftet, den Fall des Anführers der Zephyriten erlebt, das letzte bekannte Drachenei geborgen, nur um es uns direkt wieder von einer altbekannten Freundin stehlen zu lassen, und haben die ersten Fragmente der Erinnerungen des Volks der Sylvari durchforstet, um die Verräterin aufzuspüren.
Unsere Geschichte hat nun den Punkt erreicht, an dem eine Flotte von Luftschiffen des Paktes kurz davor steht, einen Angriff in den Dschungel zu fliegen, während unsere Gruppe von Helden vor einer versiegelten Höhle steht, die mit uralten Runen versehen ist. Am 13. Januar wird Staffel 2 der Lebendigen Welt fortgesetzt und schickt euch auf ein Abenteuer jenseits des Siegels, welches das Schicksal Tyrias für immer verändern wird.

Festtag-Events

Während wir die Tage bis zum 13. Januar zählen und die Feiertage genießen, bieten wir euch eine Reihe aufregender Events quer durch die wichtigsten Spielmodi in Guild Wars 2. Am 16. Dezember, dem Tag unseres alljährlichen Festtags, kehrt „ein festlich-froher Wintertag“ zurück und bringt feierlichen Frohsinn nach Götterfels. Königin Jennah hat zugestimmt, dem Event zu Ehren des bevorstehenden Angriffsflugs der Paktflotte in den Dschungel ein Zuhause zu geben. Außerdem wird der Wiederaufbau Löwensteins nach dessen Zerstörung so unterstützt.

Zusätzlich veranstalten wir vom 16. Dezember bis zum 13. Januar unsere allererste Spieler gegen Spieler Ranglisten-Testsaison. Mit unseren neuen Formeln für die Ranglisten und das Matchmaking könnt ihr nun in den kommenden vier Wochen euren Weg an die Spitze der PvP-Ranglisten erkämpfen und Ruhm, Ehre und Preise gewinnen.

Dicht gefolgt auf das erste Finale der Internationalen Turnierserie in Peking werden wir euch mit dem ersten monatlich abgehaltenen ESL Go4GuildWars2 Cup noch mehr erstklassige PvP-Action bieten. Klinkt euch am 10. Dezember in unsere Live-Übertragung aus den ESL HQ Studios in Los Angeles und Köln ein, um den besten Teams aus Europa und Nordamerika bei ihrem Kampf um Preise im Wert von mehr als 3.000 US-Dollar zuzuschauen. Dies markiert den Beginn der Partnerschaft mit der ESL, die euch fortan jeden Monat spannende Events mit den besten PvP-Teams und PvP-Shoutcastern aus aller Welt präsentiert.

In Welt gegen Welt gibt es vom 16. Dezember bis zum 13. Januar unser weltweit erstes WvW-Event, das kein Turnier ist: den WvW-Überraschungsangriff. Seid dabei, wenn wir die Regeln des WvW für vier Wochen auf den Kopf stellen! Jeder Spieler, den ihr in WvW besiegt, wird eurer Welt einen Punkt bescheren. Wenn ihr einen Todesstoß verwendet, während für eure Welt Blutgier der Grenzlande aktiv ist, erhaltet ihr einen Extrapunkt. Ziele, die angegriffen werden, haben nicht mehr wie gewohnt das weiße Schwert als Markierung, und die Verstärkung „Nebelkrieg-Herbeirufung“ gewährt euch im WvW +15 % WEP, +50 % Magisches Gespür und +15 % Erfahrungspunkte für besiegte Gegner. Wenn alles läuft wie geplant, ist dies nur das erste von vielen Sonder-Events im WvW.

Der letzte Countdown

Während wir gespannt den Countdown bis zum 13. Januar verfolgen, an dem die Geschichte der Lebendigen Welt einen Wendepunkt erreicht, erwarten euch in Guild Wars 2 über die Feiertage spannende Events. Macht mit, es lohnt sich.

Wir sehen uns in Tyria!