Dragon Age: Inquisition ist nun mittlerweile bereits seit einer Woche auf dem Markt und kann bereits über eine Millionen verkaufter Exemplare vorweißen. Zudem wurden auch die Verkäufe der einzelnen Plattformen veröffentlicht.

Dragon Age: Inquisition ist nicht nur einer sehr großes, sondern auch ein verdammt gutes Rollenspiel geworden, was es verdient das BioWare-Siegel erhalten zu haben. Mehr dazu könnt ihr in unserem Test lesen.

Doch genug von Eigenwerbung. Dragon Age: Inquisition hat nach einer Woche bereits die eine Millionen Marke geknackt, wenn es um die verkauften Exemplare geht. Die Hälfte davon soll in Nordamerika seine Käufer gefunden haben und es gibt auch die Verkaufszahlen der einzelnen Plattformen zu bestaunen.

Vorne liegt die Playstation 4-Version mit 466.347 Einheiten, gefolgt von der Xbox One mit 229.337 verkauften Exemplaren. Auf Platz 3 kann sich der PC einordnen, der kommt auf 176.731 verkaufte Fassungen. Die Schlusslichter bilden die Xbox 360 auf Rang 4 mit 136.113 Exemplaren und Playstation 3 auf dem letzten Platz mit 127.757 verkauften Exemplaren. Insgesamt wurden bereits 1.136.285 Versionen verkauft.

All diese Verkäufe sind nur in der ersten Woche zustande gekommen, weshalb man wohl, nicht nur von der Geschichte her sondern auch mit den Verkäufen, mit Dragon Age 4 rechnen darf. DLCs wird es für Inquisition wohl auch geben, die werden im Spiel nämlich ziemlich deutlich angekündigt, wobei BioWare selbst dazu noch nichts gesagt hat. Zu guter Letzt beglückwünschen wir BioWare für diesen frühen Erfolg und hoffen natürlich auf weitere Millionen Verkäufe.

Dragon Age: Inquisition erschien am 20. November für PC, Xbox One, Playstation 4, Playstation 3 und Xbox 360.