It’s been a long time, my old friend. Wie wahr, wie wahr. Lange ist es her, seitdem ein Top-Artikel von mir kam. Doch das Warten hat nun endlich ein Ende. Willkommen zu meiner Top-Reihe zu den fünf besten Videospielreihen der Welt. Viel Vergnügen.

Natürlich gibt es bevor die eigentliche Liste beginnt noch ein paar Infos, sonst kommt nur Verwirrung auf. In der heutigen Liste geht es um meine Top 5 Lieblings Videospielreihen. Voraussetzung dafür ist, dass es mindestens einen zweiten Teil geben muss und der muss auch bereits veröffentlicht sein. Zudem darf es von einem Franchise nur eine Reihe geben, also als Beispiel bei Forza, dürfte ich nur entweder die Hauptreihe nehmen oder Horizon, jedoch nicht beides. Und natürlich darf folgendes nicht fehlen: dies ist meine Meinung, kommt damit klar oder nicht, aber labbert mich nicht voll, dass dies zu persönlich sei. Danke. Doch jetzt viel Spaß!

 

Platz 5:

Darksiders

Als Darksiders veröffentlicht wurde war ich noch viel zu jung, doch gespielt hab ich es dennoch und obwohl ich mit dem eigentlichen Gameplay von Zelda nicht so viel anfangen kann, hat mir Darksiders unglaublich gut gefallen. Vielleicht liegt es aber auch eher am Kampfsystem von God of War, denn das ist super. Doch wie dem auch sei fand ich Darksiders mit seinem Setting und dem Artstyle hervorragend. Letztendlich war Darksiders eine Überraschung, die mich absolut überzeugte. Darksiders 2 war ähnlich genial wie Teil 1, jedoch war hier die Story alles andere als gut erzählt und die Idee, dass Darksiders 2 vor bzw. während Darksiders 1 spielt fand ich eher abstoßend. Doch nichtsdestotrotz hat mich das Spiel überzeugt. Weshalb Darksiders für mich als eine der besten Videospielreihen gilt, die es im Moment gibt. Ach ja und über die Ankündigung von Darksiders 3 würde ich mich sehr freuen.

 

Platz 4:

Star Was: Knights of The Old Republic

Klar, als Star Wars-Fan musste ich hier einfach eine Reihe mitreinnehmen. Doch welche sollte es sein? Battlefront, The Force Unleashed oder doch Jedi Knight? Alles klasse, doch die alte Epoche rund um den gewaltigen Krieg zwischen Republik und Sith-Imperium war dann doch das coolere Setting. Zum Teil sogar cooler als die Epoche vom Aufstieg des Imperiums, also die Zeit die man in den Filmen sieht. Doch nicht nur das Szenario hat dieser Reihe hier einen Platz verschafft, sondern auch das taktische Gameplay aus Knights of The Old Republic 1 und 2, die großartigen Charaktere, die Entscheidungen und am allermeisten die Story und die wahre Identität des Helden aus Knights of The Old Republic 1 halfen dieser ohnehin schon großartigen Reihe in die Top 5 zu gelangen. Klar The Old Republic wäre als Knights of The Old Republic 3 besser gewesen, aber trotzdem ist es ein hervorragendes Spiel, genau wie seine beiden Singleplayer Vorgänger. Lang lebe die Macht, besonders die Dunkle. Und ja ich gehör zum Sith-Imperium.

 

Platz 3:

BioShock

Jemand der BioShock Infinite als eines seiner drei liebsten Videospiele ansieht, ist es ja kaum verwunderlich, wenn die gesamte BioShock-Reihe hier vorkommt, oder? Nicht wirklich und deshalb ist diese ganz besondere Ego-Shooter-Reihe auch hier vertreten. Als Shooter macht es nämlich eine Sache, die andere Shooter nicht machen oder nur selten, meistens weil sie annehmen, dass die Kundschaft von solchen Spielen Intellektuell nicht sondern weit ist, doch das dem nicht so ist zeigt BioShock. Mit drei grandiosen Geschichten, einem soliden Gameplay mit einigen Besonderheiten, wobei BioShock 2 das beste Gameplay hatte, und zwei Städten, Columbia und Rapture, die ich zu den besten Spielwelten überhaupt zähle, hat BioShock alles was es braucht um in dieser Liste zu landen. Warum es in den Top 3 kommt, liegt vor allem daran, dass besonders BioShock und BioShock Infinite zwei der wichtigsten Twists in Videospielen hervorgebracht hat, an die ich mich noch heute erinnere und ich selbst Tage, sogar Wochen danach ich noch darüber nachgedacht hab. Eine verdiente Bronzemedaille.

 

Platz 2:

Guild Wars

Oh, da werden jetzt einige aber überrascht sein. Guild Wars nicht auf Platz 1? So sieht es aus und ja ich weiß Guild Wars 2 ist mein absolutes Lieblingsspiel, doch auch wenn es knapp mit dem erstplatzierten war, so muss die Reihe sich mit Platz 2 begnügen. Guild Wars 2 ist das beste MMO das jemals veröffentlicht wurde und Guild Wars 1 zockte ich mit Freunden über Monate, teils sogar Jahre. Jede Kampagne spielten wir durch und dabei hab ich nie die magischen Momente vergessen, die mir Teil 1 servierte. Guild Wars 2 sprengte jedoch alles bisher Dagewesene und brachte das MMO-Genre für mich auf eine neue Stufe, das bisher kein anderes MMO erreicht hat. Ich liebe einfach diese Welt, die Story, das Gameplay, diese Idee mit der Magie und den Alt-Drachen, sowie die Götter und alles darum herum find ich einfach abgöttisch gut. Zudem bittet mir die Guild Wars-Reihe genau die Freiheiten in einem MMO, die ich haben möchte und deshalb ist es auf Platz 2.

 

Platz 1:

Mass Effect

Neben Star Wars ist wohl das Universum von Mass Effect mein zweitliebstes Sci-Fi-Setting. Denn anders als in den meisten anderen Sci-Fi-Universen ist die Menschheit noch neu und anders, zumindest zu Beginn von Mass Effect und nur ein falsches Manöver könnte zu einem Krieg mit dem Rat führen, doch in Mass Effect haben wir eine ganz andere Bedrohung vor uns. Viel gewaltiger als alles bisher Dagewesene. Ja, ich spreche von den Reapern. Für mich bringt diese Reihe alles zusammen was ich an Videospielen liebe. Es hat eine epische und toll inszenierte Geschichte, Charaktere die ich nie vergessen werde (ach ja Tali, Legion und Garrus), ein für mich perfektes Gameplay, zumindest in Mass Effect 2 und 3, eine der coolsten Spielwelten die es gibt und noch so viel mehr. Dazu kommen eben noch die typischen Entscheidungen von BioWare und fertig ist die perfekte Videospielreihe. Mindestens einmal im Jahr kram ich meine Trilogie-Box heraus und lege die Spiele einem nach dem anderen in das Laufwerk und erfreue mich dieser Reihe. Rund um perfekt und ich kann es kaum erwarten, bis Mass Effect 4 erscheint. Verdient auf Platz 1.