Gestern feierte man den Geburtstag von Mass Effect, den N7 Day, und zur Feier hat BioWare einen Livestream veranstaltet, indem fünf Personen anwesend waren. Zum einen Mike Gamble und Mac Walters aus Edmonton und Fabrice Condominas, Chris Wynn und Yanick Roy aus Montreal. Und nach kurzer Vorstellungsrunde, ging es auch sogleich los mit Konzeptbildern vom nächsten Mass Effect-Spiel.

Wie bereits vor dem Livestream klargemacht wurde, liegt der Fokus des neuen Spiels auf die Erforschung von Welten. Was nicht bedeutet, dass es keine Story oder Charaktere sowie Entscheidungen gäbe, aber davon wurde am gestrigen Livestream nicht gesprochen. Stattdessen zeigte man Bilder mit dem Mako, bekannt als das unbeliebte Planetenfahrzeug aus Mass Effect 1. So zeigen die ersten beiden Bilder die Erkundung von Planeten mit dem Mako. Auf dem dritten Bild wurde der Hauptcharakter gezeigt (ob dieser weiterhin ein Mensch sein muss wurde nicht gesagt), wie er einige Scans auf einem Planeten durchführt.

Als nächstes Konzeptbild wurde, zumindest so scheint es, die Citadel im neuen Gewand gezeigt. So sagten die Anwesenden Mitarbeiter von BioWare nicht, dass dies tatsächlich die Citadel darstellt, allerdings betonten sie, dass sie bekanntes aufgreifen werden und leichte Anpassungen vornehmen. Bei dem Bild könnte es sich also auch um etwas anderes handeln, aber die Citadel dürfte wohl aktuell am wahrscheinlichsten sein.

Zum folgenden haben wir bereits früher geschrieben und zwar wurde heute klipp und klar gesagt, dass es mindestens zwei neue Völker geben wird, die beide ihre eigene Kultur haben. Allerdings werden auch die bereits bekannten Völker wieder vorkommen. Gezeigt wurde zwar kein Geschöpf der neuen Völker, dafür wurden ihre Bauwerke gezeigt. So sieht man im ersten Bild ein sehr harmonisches und friedliches Setting und das andere scheint der krasse Gegensatz zu sein. Dieses ist kalt und abweisend. Wie die neuen Völker heißen wurde nicht gesagt.

Zu guter Letzt gibt es noch eine enorm große Raumstation zu bestaunen. Diese soll als Sinnbild dafür dienen, wie groß das neue Mass Effect-Spiel werden wird. Mit neuen Helden und Gefährten, soll man eine große Galaxie bereisen können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mass Effect 4 (Name noch nicht bestätigt) soll für PC, Xbox One und Playstation 4  erscheinen. Ein Release steht noch nicht fest.