Activison hat nun durch die aktuellen Geschäftszahlen die registrierten Nutzer von Destiny bekanntgegeben und darüber hinaus wurde sogleich bekanntgegeben, dass Bungie bereits an einem Nachfolger arbeitet.

Destiny ist eines der größten Erfolgstitel einer neuen IP und da sprechen die Nutzerzahlen Bände. Über 9,5 Millionen Käufer hat Destiny nach knapp zwei Monaten ergattern können und durchschnittlich spielt jeder aktive Nutzer rund drei Stunden Destiny am Tag.

Bei dieser Anzahl an Käufern ist es kaum verwunderlich, dass man nun bekanntgab, dass bereits die Arbeiten an Destiny 2 begonnen haben. Dabei soll dies parallel zur Entwicklung weiterer DLCs zu Destiny passieren. Der erste DLC „Dunkelheit lauert“ soll im Dezember erscheinen.