Destiny bekommt bekanntlich einige DLCs spendiert, mit denen neue Missionen, Strikes und Modi im PVP freigeschaltet werden und durch einen Bug konnte ein Spieler herausfinden, was das für Inhalte sind.

Destiny hat einige Problem, die sich auch nicht gerade einfach lösen lassen. DLCs jedoch sind definitiv nicht der beste Weg, um die Fehler auszubügeln und doch bedient sich Bungie und Activision dieser Methode, um neuen Inhalt in Destiny zubringen. Wobei der Inhalt vielleicht überhaupt nicht so neu ist, denn durch einen Bug konnte ein Spieler auf der Karte sehen, was die beiden ersten DLCs, „Haus der Wölfe“ und „Dunkelheit lauert“, beinhalten.

Wie sich herausstellt wird man in den ersten beiden DLCs auf keinen neuen Planeten kommen, allerdings wird es einen Raid im Riff geben und mehrere Missionen und Strikes auf Mond, Mars, Venus und Erde. Außerdem wird es noch drei neue Modi im PVP geben.