Wenn wir an den Entwickler Mojang denken, dann kommt uns wohl als erstes Spiel Minecraft in den Sinn. Kein Wunder schließlich war und ist es noch ein absoluter Verkaufshit. Das scheint auch Microsoft bemerkt zu haben und laut Gerüchten will man nun den Entwickler übernehmen.

Eine nicht näher genannte Person, die jedoch sich jedoch anscheinend mit Microsoft auskennt, scheint zu wissen, dass Microsoft Interesse am Minecraft-Entwickler hat. Demnach sollen sie sich bereits in Gesprächen für die Übernahme befinden und laut der Person hat Mojang einen Marktwert von zirka zwei Milliarden US-Dollar, was Microsoft auch zahlen würde. Anscheinend ist man bereits soweit, dass bereits diese Woche der Vertrag für die Übernahme unterzeichnet wird, weshalb man wohl noch diese oder Anfang nächster Woche ein offizielles Statement von Microsoft oder Mojang zu hören bekommt.

Durch die Übernahme hätte Microsoft die Rechte an Minecraft, was sich bis zum Juni 2014 über 54 Millionen mal verkauft hat.

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge