Die Indie-Titel zeigten, dass die Zusammenarbeit von Entwicklern und den Spielern große Früchte tragen können und jetzt hat sich auch BioWare dieser Offenheit hingegeben. Außerdem wurde verkündet, dass kommende Woche eine Closed Alpha starten wird.

Laut Producer Dallas Dickinson möchte man mit Shadow Realms ein Spiel erschaffen, das bereits früh in der Entwicklung (als ab jetzt) mit den Spielern entwickelt wird. Um Feedback von Spielern und Fans des Studios zu erhalten, wird es kommende Woche eine Closed Alpha zu Shadow Realms geben. BioWare möchte damit natürlich noch derzeitige Schwachstellen aushebeln, aber man wolle auch Ideen und Bedenken seitens der Spieler hören. Jedoch verkündete Dallas auch, dass man nicht immer alles von den Fans berücksichtigen könne, falls das jedoch sein soll, wird man aber eine Erklärung erhalten, wieso man der aktuellen Linie treu bleibt.

Eure Meinung könnt ihr bereits hier zum Spiel äußern und hier geht es zur Anmeldung für die Closed Alpha.

Erscheinen soll Shadow Realms im Jahr 2015 für PC, es soll jedoch so entwickelt werden, dass auch ein einfacher Port für die Konsolen möglich ist. Eine Ankündigung für Xbox One und Playstation 4 gibt es jedoch noch nicht.

 

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge