Wer Destiny für einen brutalen Shooter hält, dem kann man nun wahrlich widersprechen, denn Destiny wird von der USK eine Altersfreigabe von 16 Jahren erhalten. Außerdem werdet ihr auch von eurer deutschen-Version auf das englische Original wechseln können, zumindest was den Sound angeht.

Bereits bei den Amerikanern wird Destiny als nicht unbedingt brutales Spiel geahndet und erhält dort die Freigabe „T for Teen“ und auch hierzulande erhält das Spiel nicht das rote Zeichen für USK 18, sondern das blaue mit USK 16. Außerdem wird das Spiel auf dem deutschen Markt komplett ungeschnitten veröffentlicht.

Für Fans der englischen Sprecher gibt es ebenfalls nicht zu meckern, denn selbst wenn ihr die deutsche Fassung kauft, könnt ihr die Sprache jederzeit umstellen. Dies gilt sowohl für Xbox One, Xbox 360, als auch für die Playstation 4 und Playstation 3.

 

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge