Wie Chefentwickler Dean Hall in einem Interview mit dem Spielemagazin MrVg247 erklärte, wird DayZ in Zukunft auf eine neue, eigens für das Spiel entwickelte Engine, die den Namen „Infusion“ tragen wird, umgeschrieben.

Aufgrund verschiedener Faktoren, so Hall, habe man sich in den Bohemia Studios dazu entschieden DayZ zukünftig nicht mehr unter der ArmA-Engine laufen zu lassen. Besondere Gründe dafür seien beispielsweise die dynamischen Lichteffekte, die mit der aktuellen Engine nicht korrekt wiedergegeben werden könnten. Als Beispiel nannte Hall die Lichtkegel einiger Lampen, die teils sogar durch Wände leuchteten.

Die neuen Infusion-Engine soll laut Hall modular mit dem aktuellen DayZ-Build kombinierbar sein, sodass Bohemia das Horror-Survival-Game nicht von Beginn an neu programmieren muss, sondern vielmehr in die neue Engine einfügt. Wann die neue Engine fertiggestellt sein und in welchen Schritten DayZ in diese implementiert wird ist aktuell nicht bekannt.

Über den Autor

Profilbild von Pascal Grawinkel

2009 habe ich mit und für euch PlayCrits gegründet. Seither informieren wir über die Welt der modernen Videospiele. Von mir gibt's dabei die Portion Action, Online und Roleplay. Allerdings nur auf dem PC. Sorry, Masterrace.

Ähnliche Beiträge