Als die Xbox One angekündigt wurde, wurde auch das Family Sharing angekündigt. Nachdem Rückzug in Sachen DRM wurde auch das Family Sharing für den Launch gestrichen, allerdings ist das Feature keinesfalls vom Tisch.

Phil Spencer hat in einem aktuellen Interview über das Family Sharing gesprochen, das einst für die Xbox One angekündigt wurde, jedoch war es zum Launch nicht verfügbar. Das Feature ist jedoch immer noch geplant und wird auch kommen, jedoch müssen erst einige Rechtsfragen geklärt werden.

Mit dem Family Sharing-System könnt ihr eure Spielebibliothek mit bis zu zehn Spielern teilen, die somit auch eure Spiele spielen können. Jedoch nicht gleichzeitig, wodurch gemeinsames Spiel nicht möglich ist.