Am 1. Juli startet endlich die zweite Staffel der Lebendigen Geschichte und bereits zuvor gab es einige Bilder zur neuen Staffel, wobei noch nichts Wahres über den Inhalt dieser Bilder bekannt ist, zumindest fast nicht. Jetzt gibt es ein neues Bild auf der offiziellen Seite von Guild Wars 2.

Falls ihr euch das Bild ebenfalls anschauen wollt und zwar von offizieller Seite aus, dann haben wir hier den Link dazu.

Viel ist über das Bild nicht bekannt, allerdings kann man davon ausgehen, dass die Zephyriten etwas damit zutun haben, schließlich sind deutliche Ähnlichkeiten zu ihrer eigenen Kultur klar erkennbar, das sieht man gerade an dem Schirm der Frau, die im Vordergrund steht und den Rundbauten mit den Segeln dran. Spekulationen gehen bisher soweit, dass sich die Brisban-Wildnis verändern wird und dort die Zephyriten dort ihre eigene Stadt bauen, zumindest liegt diese Vermutung nahe.

Was man an dem Bild gut erkennen kann, ist am unteren rechten Rand ein Asura, somit würde dieser Anlegehafen, erkennt man an den Schiffen und dem Wasser, ein Verbündeter Rückzugsort für uns werden, wenn wir uns ins innere des Maguuma-Dschungels vorwagen werden.

Weitere Gerüchte bilden sich um die Frau, die im Vordergrund steht. Hierbei kann es sich um eine Seraphen-Wache handeln, manche sagen sogar es ist Belinda Delaqua, die Schwester von Marjory Delaqua. Allerdings steht links von der Frau eine andere Person, die auch eine Wache seine könnte, jedoch erkennt man nichts Genaues an ihr.

Als letztes und das scheint kein Gerücht zu sein, handelt es sich hierbei bei dem Bild um Kite City. Dies geht aus dem Dateinamen hervor, in dem „KiteCity“ steht. Allerdings gibt es diese Stadt noch nicht im Spiel, weshalb wir sie entweder aufbauen werden, oder wir finden sie im Maguuma-Dschungel.

421dc2014-06-04_KiteCity2-1920x1200