Heute gibt es auch zu Titanfall mal wieder News und die sind auch sehr erfreulich und zwar wurde ein neues Update, mit zwei neuen Modi angekündigt und die Jungs und Mädels von Respawn Entertainment haben es geschafft, dass Titanfall das meistverkaufte Xbox One-Spiel wurde.

Auf der E3 2014 ist auch Titanfall vertreten und sogar mit dem großen Titan, den man bereits letztes Jahr bewundern konnte und das nicht ohne Grund, denn es gibt gute Neuigkeiten für Titanfall. Das Spiel ist im Moment das meistverkaufte Spiel auf der Xbox One, genau Zahlen nannte man jedoch nicht.

Außerdem wurde auf der Messe selbst ein neues Update angekündigt mit zwei neuen Modi. „Marked for Death“ ist der erste dieser Modi und in dem kämpfen zwei Teams mit jeweils sechs Spielern gegeneinander. Das besonders ist daran, dass ein Spieler des Teams markiert ist und seine Kameraden müssen ihn beschützen. Stirbt jedoch der markierte Spieler, so wird ein neuer ausgewählt. Das ganze soll sehr rasant sein.

Der zweite Modus ist „Wingman LTS“ und in diesem gibt es standardmäßig zwei Teams, allerdings nur mit jeweils zwei Mitgliedern. Im Grunde ist es „Last Titan Standing“, allerdings um einiges taktischer als dieser.

Zusätzlich gibt es noch Änderungen an den Burn Cards. In diesen wird es  bald verbesserte Waffen sowie Titanfähigkeiten geben und außerdem wird es  drei Sprachpakete für die Titans geben und dazu wurden Verbesserungen am Matchmaking angekündigt.

Ein genaues Datum für das Update steht noch aus und vorerst soll es nur für PC und Xbox One erscheinen, ein wenig später dann auch für Xbox 360.