Die E3 ist, zumindest was die Konferenzen angeht vorbei, und nun lasst uns Revue passieren, denn wir werden euch nun alle Spiele auflisten, die von Microsoft gezeigt wurden. Später geht es auch noch mit EA und Ubisoft weiter, jedoch an anderer Stelle.

Falls euch unsere Meinung zur E3 interessieren sollte, so könnt ihr am Samstag unseren ersten Podcast hören. Dort sprechen wir über die E3 und unsere Eindrücke. Außerdem werden wir dort auch über Sony und Nintendo sprechen, denn aus zeitlichen Gründen können wir euch hier keine Zusammenfassung bieten.

 

Call of Duty: Advanced Warfare

Okay, es fängt gleich mit dem wohl unspektakulärsten an, dachten wir zumindest. Ja,  Call of Duty wird sich nicht neu erfinden, muss es auch nicht, aber wir können nicht leugnen, dass Call of Duty: Advanced Warfare recht gut aussah. Allerdings haben wir so den Eindruck, dass alles sehr nach Titanfall und Crysis schmeckt, was ja nichts schlechtes sein muss. Der Trailer machte zumindest etwas her und war besser als erwartet.

Übrigens wurde der Trailer auf der Xbox One gezeigt und es wird früheren Zugang zu DLCs geben für alle Kunden der Microsoft Konsole. Auch für die Vorbesteller gibt es was, diese sind jedoch für alle Plattformen,  und zwar werdet ihr einen speziellen Kampfanzug sowie die EM1 Quantum-Feuerwaffe erhalten. Erscheinen soll der neue Teil am 4. November 2014 für PC, Xbox One, Playstation 4, Xbox 360 und Playstation 3.

 

Forza 5

Auch Forza 5 kommt noch einmal vor, jedoch nur um einen kostenlosen DLC zu zeigen, der ab sofort verfügbar sein wird und den Nürburgring beinhaltet.

 

Forza Horizon 2

Von Forza 5 kommen wir zu Forza Horizon 2, dass sah nicht nur gut aus, sondern hatte auch so ein schönes Gefühl für ein gute Laune Spiel. Mit über 200 Fahrzeugen, dem Wettersystem und dem cloud-basierten Drivatar AI, aus Forza 5, ist es ganz gut aufgestellt. Erscheinen wird Forza Horizon 2 am 30. September für Xbox One und Xbox 360. Playground Games, die Entwickler von Horizon 1 werden allerdings nur die Xbox One-Version entwickeln. Die 360-Fassung kommt von einem anderen Entwickler.

 

Assassin’s Creed: Unity

Leaks gab es vor der E3 jede Menge und auch der bis zu vier Spieler Koop-Modus vom neuen Assassin’s Creed Teil wurde geleakt, der sich jetzt bestätigt hat. Dieser Modus wurde auch auf der Bühne von Microsoft gezeigt und man kann nur sagen, dass es nett aussieht, der Koop-Modus sogar recht amüsant und clever scheint und Assassin’s Creed: Unity wird um einiges brutaler zu sein, als seine Vorgänger, zumindest wenn man so den Kopf sieht, der abgetrennt wurde. Erscheinen soll es am 28. Oktober 2014 für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

Dragon Age: Inquisition

Zwar wurde später bei EA selbst Dragon Age: Inquisition noch einmal gezeigt, allerdings hat Microsoft mit EA einen Deal ausgehandelt und so werden DLCs erst einmal nur für die Xbox One erscheinen. Zudem gab es einen neuen Trailer zum Spiel, der sehr gut aussieht.

 

Sunset Overdrive

Kommen wir zudem Spiel, mit dem besten Trailer des Abends und zwar zu Sunset Overdrive, dem Xbox One-Exklusiven Titel von Insomniac. Der Trailer und das Gameplay das gezeigt wurde, war nicht nur bunt, klebrig und humorvoll, sondern dieser hat den Zuschauer noch einmal gut verarscht (im positiven sinne) und die vierte Wand gebrochen. Besser geht es nicht! Außerdem wurde auch ein 8-Spieler-Koop-Modus angekündigt und der Release wird am 28. Oktober sein.

 

Dead Rising 3

Ja, auch Dead Rising 3 kommt ebenfalls noch auf die Bühne, denn dafür wurde ein neuer DLC angekündigt der … schaut ihn euch selbst an, wir haben nur herzlich gelacht. Außerdem wird dieser ab jetzt erhältlich sein.

 

Dance Central

Wir haben so etwas von null Ahnung von Dance Central und deshalb zeigen wir euch den Trailer, viel Spaß.

 

Project Spark

Auch zu diesem (kleinen) Spiel, indem man selbst Spiele entwickelt und sharen kann, gibt es einen neuen Trailer und außerdem wurde Conker für Project Spark angekündigt.

 

Tom Clancy’s: The Division

Microsoft und Ubisoft zeigen auf der Bühne gemeinsamen einen fünfminütigen Gameplay-Trailer zu The Division und machen noch einmal klar, wie wichtig Zusammenarbeit im Spiel ist. Erscheinen wird Tom Clancy’s: The Division im Jahr 2015 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

 

The Witcher 3

Zu The Witcher 3 haben wir nun schon einiges gesehen, aber natürlich möchten wir alle mehr sehen und so wurde bei Microsoft ein schmucker Gameplay-Trailer, der eigentlich ein Live-Gameplay war, gezeigt. Erscheinen wird The Witcher 3 am 24. Februar 2015 für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

Halo 5: Guardians

Zu Halo gab es einiges und unter anderem auch Halo 5: Guardians. Zu diesem Spiel wurde ein Trailer enthüllt, der zeigt, dass es 60 FPS und dedizierte Server besitzt. Halo 5: Guardians kommt exklusiv für Xbox One und wird im Herbst 2015 erscheinen.

 

Halo 1-4 (Halo: The Master Chief Collection)

Ja, auch dieses Gerücht hat sich bestätigt und zwar wird es die Halo: The Master Chief Collection für die Xbox One geben. Diese Collection beinhaltet Halo 1-4, allerdings nicht Reach, Halo Wars und ODST. Zum Spiel wurde außerdem angekündigt, dass man zwischen der Neuauflage und dem Original wechseln kann und der Multiplayer wird auch exakt derselbe sein und dazu gibt es noch die Mini-Serie Halo: Nightfall, die von Ridley Scott produziert wird. Als letztes erhalten Käufer einen Beta Zugang zum Multiplayer von Halo 5: Guardians. Diese Beta wird im Dezember 2014 starten. Erscheinen wird die Collection noch in diesem Jahr.

 

Tomb Raider 2 (Rise of the Tomb Raider)

Das Reboot von Tomb Raider bekommt eine Fortsetzung mit Rise of the Tomb Raider. Entwicklerstudio Crystal Dynamics wird auch dieses mal wieder die Entwicklung übernehmen und es wird für Xbox One erscheinen, wobei auch die Playstation 4 und PC wahrscheinlich sind, und das gegen Ende 2015.

 

Inside und Indie-Titel

Es wurden auch einige, sogar ziemlich viele, Indie-Titel für die Xbox One angekündigt. Der folgende Trailer ist eine Zusammenfassung zu den Indie-Titeln. Größere Aufmerksamkeit hat Inside erhalten, das ist ebenfalls ein Indie-Titel und wird von den Limbo-Machern entwickelt, was man auch deutlich sieht. Erscheinen soll Inside für die Xbox One, und zu einem späteren Zeitpunkt auch noch für andere Plattformen, und es wurde für Anfang 2015 angekündigt.

 

Crackdown

Eines der letzten Spiele die angekündigt wurden, war Crackdown und das wird von Realtime Games entwickelt und soll seinen Release im Jahr 2015 erhalten. Das Spiel wird eine Kampagne, Open-World, Koop und Multiplayer bieten, außerdem erscheint es ausschließlich für die Xbox One.

 

Phantom Dust

Ein altes Spiel kommt für die Xbox One zurück und feiert dort auch sein Debut. Es ist Phantom Dust, ein Action-Strategie-Mix, zudem leider noch große Infos fehlen. Allerdings wird es von Double Helix Games entwickelt, die Leute die von Amazon gekauft wurden.

 

Scalebound

Platinum Games weiß was gute Action-Spiele sind, das haben sie bei Bayonetta und Vanquish bewiesen, und jetzt kommt noch ein neues Spiel von ihnen auf die Xbox One. Zum Action-Adventure fehlt allerdings jegliches Gameplay und richtige Infos. Allerdings sieht der CGI-Trailer ziemlich gut aus.

 

Ori and the blind forest

Auf zum nächsten Indie-Spiel und dieses mal geht es zu Ori and the blind forest. Das ist ein 2D-Plattformer und kommt von den Moon Studios. Was man sagen kann, es sieht sehr gut aus und macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Erscheinen soll es bereits Ende 2014 für Xbox One und PC.

 

Killer Instinct

Auch Killer Instinct traut sich erneut auf die Bühne, zumindest für einen kurzen Augenblick, denn es wurde die zweite Staffel für Killer Instinct angekündigt.

 

Evolve

Nun geht es zum vorletzten Spiel bei Microsoft und zwar um den Koop-Titel Evolve. In dem Trailer wurde ein neues Monster enthüllt und außerdem werden Besitzer der Xbox One als erstes in die Beta können und die DLCs werden früher erscheinen. Wann die Beta startet wurde jedoch nicht gesagt.

 

Fable Legends

Als letztes kommen wir zu Fable Legends, einem Spiel, das starke Ähnlichkeiten zu Evolve aufweist, zumindest einige. Es wurde außerdem ein neuartiger Koop-Modus angekündigt, der doch ein wenig nach Evolve riecht, und außerdem wurde angekündigt, dass es vier Helden geben wird und einen Schurken und alle werden von Spielern gespielt. Der Schurke kann dabei manipulieren und Hindernisse den Helden in den wegstellen. Mehr seht ihr ihm Video.