Nach der Ankündigung von den 3DS-Remakes von Pokémon Rubin und Saphir, hat man gedacht, dass die ersten Infos zum Spiel erst auf der E3 2014 von Nintendo enthüllt werden. Allerdings wurden nun einem japanischen Magazin einige Infos zu den Mega-Entwicklungen gegeben, die es auch in den Remakes geben wird.

Okay, eigentlich hat jeder erwartet, dass Nintendo die Frage bezüglich der Mega-Entwicklungen für Pokémon Alpha Saphir und Omega Rubin auf der E3 klärt, allerdings hat man das wohl vorgezogen. So wurden nun einem japanischen Magazin einige Bilder und Infos bezüglich Mega-Entwicklungen gegeben.

Demnach wird das legendäre Pokémon Diancie (ganz links im Bild), das nur durch ein Event in Pokémon X/Y erhältlich ist, eine Mega-Entwicklung erhalten. Auch die Starter der Hoenn-Region werden eine Mega-Entwicklung erhalten, so auch Gewaldro. Gewaldro (mittelinks) wird auch einen erweiterten Typ bekommen und zwar wird es durch die Mega-Entwicklung zu Pflanze/Drache. Auch Lohgock (mitterechts) behält seine Mega-Entwicklung aus X und Y wieder, bei ihm hat sich Typtechnisch und vom Aussehen her auch nichts verändert. Als letztes von den Startern, erhält auch Sumpex (rechts im Bild) eine Mega-Entwicklung. Außerdem wird Mega-Sumpex die Fähigkeit „Wassertempo“ beherrschen, bei Mega-Gewaldro ist nicht bekannt, ob es eine neue Fähigkeit erhält.

376

Jetzt kommen wir noch zu etwas skurrilem und zwar werden Kyogre und Groudon keine Mega-Entwicklung erhalten, sondern ein Uhrzeit-Form. Diese Formen sind im unteren Bild zu erkennen. Richtige Infos dazu gibt es jedoch noch nicht.

Pokemon-Omega-Ruby-and-Alpha-Sapphire-1024x353

Als nächstes gab es die Designs von Team Magma und Team Aqua und außerdem von den Hauptprotagonisten, sowohl in männlich als auch in weiblich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Über den Autor

Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student …

Ähnliche Beiträge