Zwar gibt es zwischen Microsoft und Sony keine wirklich Feindschaft (die gibt es nur unter den Xbox- und Playstation-Anhängern), aber dennoch kann man auch nicht von einer glorreichen Freundschaft sprechen. Trotzdem hat Xbox Chef Phil Spencer dem Mitbewerber Sony viel Glück für die kommende E3 gewünscht.

Xbox und Playstation werden sich wohl nie wirklich vertragen, gerade ihre Anhänger nicht. Doch zumindest versucht man unter den beiden Giganten, die hinter den Produkten stecken, zumindest so etwas wie Akzeptanz dem anderen entgegenzubringen. So scheint es immerhin bei Microsoft, im speziellen jedoch um Xbox Chef Phil Spencer, der hat Sony nun für die kommende E3 2014 viel Glück gewünscht.

Ich denke nicht, dass Sony eingeschüchtert ist. Sony ist eine großartige Marke und hat ein starkes Team.Phil Spencer

Ob Sony eine gute E3 brauchen wir, ist zwar anzuzweifeln, aber dennoch ist es eine noble Geste von Phil Spencer, der einem auch immer mal wieder überrascht. Ob von Sony auch etwas Derartiges kommt  ist noch abzuwarten, nett wäre es aber allemal.

Die E3 2014 findet vom 10. Juni bis zum 12. Juni statt und die Pressekonferenzen starten schon am 9. Juni. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und mögen uns toll Spiele erwarten.

Über den Autor

Profilbild von Florian Brändle
Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student ...

Ähnliche Beiträge