Seitdem Phil Spencer der Chef der Xbox-Sparte bei Microsoft wurde, hat sich einiges bei Microsoft verändert. Jetzt scheint die Xbox nicht mehr genug für ihn zu sein und so will er versuchen die vernachlässigte Windows-Gaming-Sparte wiederaufleben zulassen.

Nach dem Release der ersten Xbox, ging der Support von Windows-Gaming bei Microsoft stark zurück. Allerdings scheint man diesen, immer noch anlaufenden Trend, umkehren zu wollen. Zumindest hat Phil Spencer, Chef der Xbox-Sparte bei Microsoft, angekündigt, dass man wieder einen größeren Fokus auf Windows-Gaming setzen möchte. Genaue Pläne nannte er nicht, allerdings kann man davon ausgehen, dass alte Marken (z.B. Age of Empires) zurückkehren werden.

„Ich stimme zu, dass wir bei Microsoft unsere Gaming-Präsenz auf Windows wieder ausbauen müssen. Teil meiner Aufgabe bei Xbox ist es, unseren Windows-Gaming-Fokus zurückzubringen.“ Phil Spencer

Vielleicht hat sein Interesse am Windows-Gaming auch dazu beigetragen, dass Fable: Anniversary angekündigt wurde. Das ist ein HD-Remake von Fable und wurde von Microsoft in dem unteren Video angekündigt. Bereits im Frühjahr erschien Fable: Anniversary für die Xbox 360, jedoch steht ein Release Termin für den PC noch aus. Auf der E3 2014 erwartet man mehr Details zum Spiel.