Obwohl die E3 bald startet, scheint es mancheinen, oder eigentlich alle, Publisher nicht zu interessieren und protzen nur so mit ihren Neuankündigungen. Heute ist es Forza Horizon 2.

Gutes Wetter und gute Laune, das versprach Forza Horizon bereits 2012. Zwei Jahre später und nur ein Jahr nach Forza 5, erscheint nun Forza Horizon 2. Entwickelt wird es jedoch nicht von Turn 10, dem Entwickler der eigentlichen Forza-Reihe, sondern von Playground Games, die bereits den ersten Teil von Forza Horizon entwickelt haben.

Erscheinen wird das Spiel für Xbox One und Xbox 360, wobei nur die Xbox One-Version von Playground Games entwickelt wird. Wer die Xbox 360-Fassung entwickelt wissen wir noch nicht. Entwickler Playground Games wird außerdem eng mit Turn 10 zusammenarbeiten, schließlich benutzen sie die Engine von Forza 5. Daraufhin kann man schließen, dass das Spiel einfach nur wunderschön sein wird.

Forza Horizon 2 wird im Süden von Europa spielen und wird sich um ein lokales Musik-Festival drehen. Dazu wird es ein neues Wettersystem geben und die cloud-basierten Drivatar AI aus Forza 5 werden ebenfalls dabei sein.

Erscheinen soll es noch diesen Herbst für Xbox One und Xbox 360. Auf der E3 2014 wird man wohl noch ein wenig mehr erfahren.