Nachdem Cloud Imperium Games in der vergangenen Woche kurz vor dem angestrebten Datum  das Release des Dogfight Moduls verschieben musste, gibt es nun gute Nachrichten aus Santa Monica.

Ursprünglich war der „Arena Commander“ genannte Spielmodus für vergangenen Donnerstag (29.05.2014) angekündigt, aber kurz vor dem Ziel mussten sich Chris Roberts und sein Team der Technik geschlagen geben.

Bereits auf der PAX East war das Modul während der Präsentation mehrfach abgestürzt und so erlebten Presse und geladene Fans Abstürze und einen ziemlich ratlosen Roberts, statt der erwarteten Präsentation. Peinlich dabei: Ausgelöst wurden die Probleme wohl durch einen in letzer Minuten eingespielten Patch. „I swear it was all working when I was doing it just two minutes ago“, so Roberts nach dem ersten Crash.
Arena Commander ist das erste wirklich spielbare Modul aus Roberts neuem Projekt Star Citizen und soll es dem Spieler ermöglichen, die Weltraumkämpfe des Spiels bereits vorab zu erleben und das Kampfverhalten der Schiffe zu testen.

Im Entwickler-Blog von gestern (Freitag, 30.05.2014) kündigte Cloud Imperium Games an, dass das aktuelle interne Release „alle bekannten Probleme behebe“. Wenn im nächsten Meeting am Montag alles gut geht, könnten wir schon in der nächsten Woche in unsere Schiffe steigen dürfen.

Obendrauf spendiert uns Cloud Imperium Games noch einen kurzen Trailer zum neuen Modul.

Über den Autor

Profilbild von Steffen Knipp
Media Relations Coordinator

Der Mann mit den Kontakten und Verfechter des Story-Prinzips.

Ähnliche Beiträge