Nach dem THQ pleite gegangen ist, wurde Darksiders vom Publisher Nordic Games übernommen. Seit der Übernahme hat man aber nichts mehr von Darksiders gehört. Laut Joe Madureira könnte sich das bald ändern.

Seit der Übernahme wurde es sehr still um die Apokalyptischen Reiter und ihrem Krieg gegen Himmel, Hölle und dem Rat. Wobei Publisher Nordic Games immer wieder in der Vergangenheit sagte, dass man über lange Sicht die Reihe fortsetzen möchte.

Laut Joe Madureira, der einst für die Darksiders-Reihe verantwortlich war, sei Darksiders aber noch lange nicht tot und Nordic Games versucht unter großen Bemühungen die Reihe wieder aufleben zu lassen. Ob er selbst an einer Fortsetzung beteiligt ist, ist unbekannt. Allerdings kann man davon ausgehen, wenn er es schon so andeutet.