Der immense Erfolg des Staffelstarts der 4. Staffel von Game of Thrones ließen keine Zweifel offen und es war eigentlich auch nur reine Formsache, den die Faszination für die Welt aus A Song of Ice and Fire bleibt bestehen, weshalb Heimatsender HBO prompt Staffel 5 und 6 bestellt hat.

Am Sonntag ging es endlich wieder mit Game of Thrones weiter und stellte erst einmal einen neuen Quotenrekord für den Heimatsender HBO auf. Selbst die Server versagten unter der Last der Zuschauer bei der Video-on-Demand-Seite HBO Go. Demnach war es eine klar Sache, dass Game of Thrones verlängert wird und als Belohnung, und als bessere Ressourcenverteilung, gleich Staffel 5 und 6. Außerdem will HBO die Serie zu Ende bringen, da die Serie auf die Bücher von „A Song of Ice and Fire/Das Lied von Eis und Feuer“, von George R. R. Martin basiert, die noch nicht beendet wurde und auch niemand weiß wie lange es noch bis zum nächsten Teil dauern wird, wird HBO vermutlich die Geschichte als erstes zu Ende bringen. Die beiden Showrunner D.B. Weiss und David Benioff wurden von Martin in die weiteren Geschehnisse der Story eingeweiht. Es bleibt jedoch abzuwarten inwieweit sie ins Detail gegangen sind, weshalb man davon ausgehen sollte, dass Game of Thrones ein leicht verändertes Ende zu den Büchern haben wird. Das Ende der Serie steht zwar noch nicht ganz fest, wird jedoch von HBO selbst auf mindestens sieben Staffeln geschätzt.

Über den Autor

Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student …

Ähnliche Beiträge